Das Problem ist offensichtlich gelöst. Dauer der Lösung 1 Jahr!!

https://www.duesseldorf.de/index.php?id=700021325&tx_pld_frontpage[news]=36511

Man ist ja auch nichts anderes von den Verwaltungen und Städten gewohnt.

Ich wollte noch was anmerken, was ich im ersten Beitrag vergessen hatte. Die Kritik an der AWISTA ist keine Kritik an der Leistung der Mitarbeiter der AWISTA, die da Morgens in eisiger Kälte die Straßen, Fußwege und Radwege räumen. Respekt für diese Arbeit!

Es geht um organisatorische Mängel in den Verwaltungen und vermutlich auch in den Führungsebenen, besonders natürlich an dem Mitarbeiter der AWISTA, der den Social Media Kanal bespielt. Hat der schon einen Besen in der Hand?